29.04.2019
Verschönerungsverein Villmar wandert

Am Sonntag, den 19. Mai 2019, findet wieder die alljährliche „Wanderung“ des Verschönerungsvereins Villmar statt.
Dazu laden wir alle herzlich ein!

Wir treffen uns um 10 Uhr an der Lorettokapelle. Ziel der Wanderung ist in diesem Jahr Villmar.
Zum Abschluss der Wanderung ist eine Einkehr auf dem Villmarer Weinfest geplant.

Auf Euer Kommen freut sich

Der Vorstand

Rückfragen unter: Telefon: 06482 / 844 244 oder 949 365; www.Verschoenerungsverein-Villmar.de


24.03.2019
"Saubere Landschaft 2019" auch dieses Jahr wieder ein Erfolg

Bei sonnigem, frühlingshaftem Wetter haben sich am 23. März 2019 um 9:00 an der Lorettokapelle wieder einmal über 20 Helfer für die Aktion 'Saubere Landschaft' eingefunden. Die Freiwilligen zogen von hier entlang der Landstraßen in Richtung Aumenau, Weyer, Niederbrechen und Runkel um Müll, meist Flaschen, Folien, Trinkbecher und Plastikverpackungen zu sammeln. Weitere Sammelschwerpunkte waren die Wanderwege Holzweg, Galgenberg, Limburger Weg und das Gewerbegebiet sowie der Sportplatz.
Der Verschönerungsverein Villmar e.V. organisiert und veranstaltet schon seit Jahren die Müllsammelaktion. Wir werden dabei von der Gemeinde Villmar, welche ein Fahrzeug stellt und für die ordnungsgemäße Müllentsorgung sorgt, unterstützt. Die größte Unterstützung kommt aber von den freiwilligen Helfern, welche mit anpacken und sich jährlich einfinden, um Villmar ein Stück sauberer machen. Besonders freut uns, das auch immer wieder neue Helfer aller Altersklassen dem Aufruf folgen und spontan an der Aktion teilnehmen.
Zum Abschluss der Aktion gab es für die Teilnehmer warme Würstchen und Getränke im Vereinsheim. Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern.
Wer nun Interesse an der Veranstaltung hat, kann sich gerne den 21.3.2020 als nächsten Termin vormerken. Aber auch eine passive Unterstützung ist möglich, indem weniger Flaschen und Plastik aus dem fahrenden Auto geworfen werden.

07.03.2019 Betreff: Einladung zur Jahreshauptversammlung    Weiter
07.03.2019 Wir sammeln Müll!- Aktion Saubere Landschaft -  Weiter











06.01.2019
Verschönerungsverein säubert Wanderweg und König-Konraddenkmal

Aktive des Verschönerungsvereins Villmar waren gestern im Einsatz. Entlaubung des Wanderweges "Seufzerallee" und König Konrad Denkmal abgeschlossen. Die Laubbläser wurden vom Bauhof der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die Arbeiten wurden von Hubert Michel, Udo Michel und Wolfgang Schön ausgeführt. In den Bildern Hubert und Udo Michel


23.12.2018





17.11.2018
Auf der Struth beim Josefsbild
wurde von Wolfgang S
chön und Peter Kreuz eine neue Bank aufgestellt. Die Bank wurde von Peter Kreuz anlässlich seines 80. Geburtstag gespendet. Auf der Bank Peter Kreuz, dahinter stehend Ehefrau Dorit Kreuz.






10.11.2018
Villmar blüht auf -
2.Pflanzaktion fand heute gemeinsam mit der Fördergemeinschaft für Natur- und Vogelschutz e.V. in der Weilburger Strasse statt. Herzlichen Dank für die Spenden.
 


21.10.2018
Freischnitt Wanderweg bei der Ansbach


Die letzte Woche wurde von dem Aktiven Wolfgang Schön, die völlig zugewachsen Wanderschilder bei der Ansbach gerichtet und der Weg (u.a. abgebrochene Baumkrone) freigeschnitten.


20.10.2018  Aktion "Villmar blüht auf"
Änderung Treffpunkt und Zeit

Auch in diesem Jahr wird der Verein mit einer  2. Pflanzaktion Villmar im Rahmen der Aktion "Villmar blüht auf" seinem Auftrag gerecht. Der KIEBITZ MARKT ZANGER sponsort in diesem Jahr das Pflanzgut. Wer Blumenzwiebeln sponsern möchte, bitte bis  Freitag 9.November 2018 im KIEBITZ MARKT melden. Alle,  die den Verein dabei unterstützen möchten, treffen sich am Samstag, den 10. November 2018, um
15 Uhr an der Loretokapelle.


 

15.10.2018
Verschönerungsverein Villmar schneidet frei und räumt auf

2. Pflanzaktion "Villmar blüht auf"
am 10.11. am Lahnufer

Wolfgang Schön vom Verschönerungsverein Villmar hat den romantischen Wanderpfad zwischen dem "Kissel" Villmar und dem König-Konrad-Denkmal vom Laub befreit und den Pfad freigeschnitten, ebenso den Wanderweg an der Ansbach.
Auch in diesem Jahr wird der Verein mit einer  2. Pflanzaktion im Rahmen der Aktion "Villmar blüht auf" seinen Auftrag gerecht. Der KIEBITZ MARKT ZANGER sponsort in diesem Jahr das Pflanzgut. Wer Blumenzwiebeln sponsern möchte, bitte bis  Freitag 9.November 2018 im KIEBITZ MARKT melden. Alle,  die den Verein dabei unterstützen möchten, treffen sich am Samstag, den 10. November 2018, um 10 Uhr am Lahnufer.




02.10.2018  13:00 

Neue Sitzgruppe in der Struth in Villmar
 
Bild:  Christian Falk

Vom Verschönerungsverein wurde mit tatkräftiger Unterstützung des Bauhofs im Struthter Wald eine neue Sitzgruppe aufgestellt. Die Sitzgruppe wurde von Josef Falk gespendet. Sie zeichnet sich durch eine besondere Witterungsbeständigkeit aus.



06.09.2018
Auch an der Philippsruhe (Kissel)

wurde vom Verschönerungsverein von Peter Kreutz und Wolfgang Schön eine neu restaurierte Bank aufgestellt. Auf der Bank Peter Kreutz







05.09.2018
Vom Verschönerungsverein Villmar

wurden die zwei Bänke am Kissel beim Kirmesabholplatz von Christian Falk und Wolfgang Schön renoviert. Auf der Bank, Christian Falk






19.08.2018
Die von Verschönerungsverein Villmar neu beplankte Bank am Renzelstock lädt zu verweilen ein
 





1
1.08.2018
Bank neu beplankt

Bild: Ralf Falk

Im Hochwald, Galgenberg, Verbindungsweg zur Hauptschneise wurde diese  Bank neu von uns  beplankt
 






03.08.2018


Wir Räumen auf!


Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder Tells Bells und räu
men die Straßen und Plätze rund um das Festival Gelände auf. Wir würden uns freuen, wenn auch in diesem Jahr zahlreiche Freiwillig mithelfen. Weiter

 


30.06.2018   Villmar-Kultur
Josefsbild in altem Glanz

Keiner weiß genau, seit wann diese religiöse Andachtsstätte im Wald in Villmar, auf der Struth, existiert und wer sie geschaffen hatte. Zeitzeugen erinnern sich, dass das Bild um 1930 schon vorhanden war und mutmaßen, um die 100 Jahre, heute vom Verschönerungsverein Villmar  gereinigt


27.06.2018  11:30
Lädt zu Verweilen ein
Auf dem Galgenberg im Hochwald lädt die gestern vom Verschönerungsverein Villmar ehrenamtlich in Freizeit  neu beplankte Bank zum Verweilen ein.


Alte Heerstraße attraktiver gemacht
Eheleuten Irmgard und Helmut Falk stifteten Ruhebank
   23.06.2018 
Villmars Alte Heerstraße auf dem Galgenberg gehört wohl zu den beliebtesten Naherholungswegen. Aktuell wurde unter Mithilfe vom Bauhof jetzt vom Verschönerungsverein Villmar eine neue Bank aufgestellt. Die Bank wurde von den Eheleuten Irmgard und Helmut Falk gestiftet und hat ihren Platz (Rudolfsruh) gefunden.


08.06.2018

W
ir hatten heute Villmar TV ein zweites Mal zu Gast. Villmar TV wird über unsere Arbeit berichten. Hierzu waren wir heute am Lahnufer und zur Ansbach unterwegs. Vorab hier vom Dreh einige Bilder. Noch einmal herzlichen Dank an Villmar TV. Wir sind sehr gespannt.











06.06.2018

Bank am Lahnufer wurde erneuert


27.05.2018

Ein schöner Tag


Bei besten Wanderbedingungen trafen sich heute 11 Vereinsmitglieder pünktlich an der Lorettokapelle, um über den Holzweg, die Schneise und die alte Heerstraße zum Galgenberg zu einer ersten Rast zu gelangen. Nach einer erfrischenden Pause ging es weiter über den Landgraben in Richtung Weyer. Nach rund 8 km Fußweg erreichten wir den Wissegiggel, wo bei strahlendem Sonnenschein die Abschlußrast stattfand.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns auf die Wanderung in kommenden Jahr!

Der Vorstand


04.05.2018


Wir wandern am 27. Mai

Am Sonntag, den 27. Mai 2018
, findet wieder die alljährliche „Wanderung“ des Verschönerungsvereins Villmar statt. Dazu laden wir alle herzlich ein!
Wir treffen uns um 10 Uhr an der Lorettokapelle.
Ziel der Wanderung ist in diesem Jahr Weyer.

Zum Abschluß der Wanderung ist eine Einkehr geplant.



Helfertreffen am 28.Mai

Am Montag, den 28. Mai 2018, treffen sich die Aktiven und alle, die es werden möchten, um die in diesem Jahr anstehenden Arbeiten zu organisieren. Dazu laden wir alle herzlich ein!

Wir treffen uns um 19 Uhr im Vereinsheim
‚Am Wiesenhang‘.


Auf Euer Kommen freut sich
Der Vorstand
Rückfragen 06482 / 844 244 oder 949 365 Internet: www.Verschoenerungsverein-Villmar.de


30.03.2018  Fleißige Hände fürs Gemeinwohl

Die Ehrenamtlichen des Verschönerungsvereins Villmar haben am Lahnradweg Richtung Naturfreundehaus eine alte Bank neu aufgestellt und hergerichtet. Zufrieden zeigte sich der Verein, dass nun auf seine Initiative hin bei König-Konrad- Denkmal vom Gemeindebauhof ein Fahrradständer installiert wurde.


25.03.2018
Über 30 Helfer befreiten Villmars Landschaft von Wohlstandsmüll /
Auch Wertsachen gefunden


Bei der diesjährigen "Aktion saubere Landschaft des Verschönerungsvereins Villmar", beteiligten sich über 30 Bürger und sammelten ca. 6 m³ Wohlstandsmüll aus der Villmarer Landschaft. Die ehrenamtlichen Sammler, dies sich für das Gemeinwohl einsetzten und dem Aufruf des Vereins folgten, sparten der Gemeinde somit direkt auch Geld.

Müllschwerpunkte waren dieses Jahr die vom Holzweg abgehenden Umleitungsstrecken und die Strasse nach Brechen. Dort wurden auch eine größere Anzahl an Wertsachen gefunden, die ordnungsgemäß der Polizei übergeben wurden, so der 1. Vorsitzende des Vereins Thomas Schupp, der sich sehr zufrieden mit der Aktion zeigte. Ein großer Dank an alle Helfer und an die Bäckerei Schmidt für die Verpflegungsspende, so Thomas Schupp.


17.03.2018
Samstag, den 24. März 2018 findet „Aktion Saubere Landschaft“ statt


Engagierte Bürger befreien die Villmarer Landschaft wieder vom Wohlstandsmüll. Witterungs
bedingt musste der Verschönerungsverein Villmar e.V. die für heute geplante Aktion kurzfristig verlegen.

Ersatztermin ist Samstag der 24.3.2018 9:00 Uhr,
an der alle engagierten Bürger teilnehmen können.
Um 9 Uhr ist Treffen an der Lorettokapelle


Soweit vorhanden, soll Warnschutzkleidung getragen werden. Einige Warnwesten können auch vom Verein zur Verfügung gestellt werden.

Am Anschluss an die Aktion sind alle Helfer als Dankeschön zu einem Imbiss in der Vereinshalle „Am Wiesenberg“ eingeladen.

Wir sehen uns am 24.3.!

Auf Euer Kommen freut sich
Der Vorstand


05.02.2018  Einladung Jahreshauptversammlung

Der Verschönerungsverein Villmar e.V. lädt alle Mitglieder zu seiner Jahreshauptversammlung am
16.2.2018 um 20:00 in den Nassauer Hof ein.  Weiter



11.11.2017 Villmar verschönern
Zur Tat geschritten
Die vereinsübergreifenden Aktion "blühendes Villmar"  ist am Freitag, der 10. November 2017 um 15:00 zur Tat geschritten.  Der Verschönerungsverein Villmar und die Fördergemeinschaft für Natur- und Vogelschutz e. V. Villmar nutzten erstmals die Schnittmenge der jeweiligen Vereinsziele, um gemeinsam, vereinsübergreifend, zusammenarbeiten.
Sechs Personen und eine gute Stunde, dann waren die zahlreiche Blumenzwiebeln im Pfarrer Homm Park versenkt. In den nächsten Jahren werden wir dann jeweils im Frühjahr das Ergebnis im Pfarrer Homm Park bewundern können.
Mit dieser kleinen Tat im Dienste der Gemeinheit konnten Aspekte des Naturschutzes und der Ortsverschönerung unter einen Hut bringen. Die Teilnehmer sind sich einig die Aktion im nächsten Jahr fortsetzen. An Ideen mangelt es jedenfalls nicht.




2
7.10.2017 15:30  
Verschönerungsverein Villmar lädt gemeinsam mit der
Fördergem
einschaft für Natur- und Vogelschutz e. V. zur
"Aktion blühendes Villmar"  am 10.11.


In Villmar gibt es zahlreiche Vereine mit unterschiedlichen Vereinszielen, Ausrichtungen und Interessen. Schwerpunkt bei den Arbeiten im Verschönerungsverein Villmar sind das Aufstellen von Sitzbänken, der Freischnitt und die Pflege von Wanderwegen. Die Fördergemeinschaft für Natur- und Vogelschutz e. V. Villmar fokussiert sich auf die Erhaltung der Biodiversität, der Artenvielfalt in Flora und Fauna. Diese Zielsetzungen müssen nicht immer konträr sein. Viel interessanter ist die Fragestellung wie man die jeweiligen Vereinsziele nutzen kann um gemeinsam, vereinsübergreifend zusammenarbeiten kann.
Mit diesem Ansatz haben aktive Mitglieder beider Vereine die Idee einer gemeinsamer Aktion geboren. Bei der Überlegung zur Ausführung und Findung eines ersten Themengebietes wurde versucht die jeweiligen Vereinsinteressen zu berücksichtigen. Aus Sicht des Verschönerungsvereins steht die Wahl eines Standortes, der sich für Anwohner und Touristen positive auf das Erscheinungsbild des Marktfleckens wirkt, im Vordergrund. Ferner soll sich die Pflanzaktion durch einen geringen Pflegeaufwand auszeichnen und die jährlichen Pflegearbeiten des Vereins nicht erschweren. Aus Sicht der Fördergemeinschaft für Natur- und Vogelschutz steht im Fokus das Nahrungsangebot für Hummeln, Honigbienen und andere Insekten zu verbessern. Es soll ein symbolischer Beitrag zur Verbesserung der biologischen Vielfalt im Flecken sein.

Die vereinsübergreifenden Aktion "blühendes Villmar" wird in diesem Jahr erstmals stattfinden. Termin ist Freitag, der 10. November 2017 um 15:00. Wir widmen uns dem Pfarrer-Nikolaus-Homm-Park und laden alle Helfer herzlich ein!

Wir treffen uns um 15 Uhr auf dem Parkplatz ‚Alter Schulhof‘.
Rückfragen unter:  Telefon: 06482 / 844 244; Internet: www.Verschoenerungsverein-Villmar.de



2
7.10.2017 15:15
Verschönerungsverein Villmar richtet Sitzmöglichkeit für die Ersatzhaltestelle 'Rathaus (Villmar) ein



Durch die Bauarbeiten in der Ortsmitte ist zur Zeit die Bushaltestelle Rathaus in die König-Konrad Straße, in Höhe des alten Schulhofes verlegt. Durch die Anregung einer älteren Bürgerin hat der Verschönerungsverein Villmar tätig geworden und hat an der Ersatzhaltestelle in Fahrtrichtung Runkel / Weilburg eine Sitzbank aufgestellt. Der Standort der Bank ist mit den zuständigen Personen im Rathaus abgestimmt. Für den Zeitraum der Baumaßnahmen steht nun hier eine Sitzmöglichkeit zur Verfügung


 
27.10.2017
In den vergangenen Wochen konnte der Verschönerungsverein 5 neue Bänke aufbauen

Gemeinsam mit dem Villmarer Bauhof wurden die Bänke nun aufgestellt. Zwei Bänke stehen auf dem Lahntalradweg Richtung Naturfreundehaus. Die weiteren Sitzgelegenheiten befinden auf der Struth, im Holzweg und auf dem Kalker Dreieck.

Der Vorstand bedankt sich bei den Mitwirkenden.


14.08.2017 13:00
Der Vorstand bedankt sich bei den Helfern!

Gestern um 9:00 standen die Helfer des Verschönerungsvereins bereit, um nach Tells Bells die Villmarer Straßen zu reinigen. Aufgrund der starken Niederschläge der letzten Tage waren Besucher und Helfer auf dem Festivalgelände und die angrenzenden Wiesen und Felder teilweise mit knöcheltiefem Schlamm konfrontiert.
Daher haben wir in diesem Jahr auch einige Fahrzeuge von Festivalteilnehmern aus dem schlammigen Gelände gezogen.
Helfer des Tages war der 4jährige Ben S.. Ben hat uns tatkräftig die ganze Aktion unterstützt. Auch als Bens Gummistiefel im Schlamm​ stecken blieb, hat dies ihn nicht von seinem Tatendrang abgehalten.

Der Vorstand bedankt sich bei den Helfer


05.08.2017
Wir räumen auf!
- Tells Bells Festival 2017 -

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder nach der „Tells Bells“-Veranstaltung die umliegenden Straßen und Plätze von Übernachtungsresten säubern.

Alle, die uns dabei unterstützen möchten, treffen sich am Sonntag, den 13. August 2017, um 9 Uhr an der Lorettokapelle.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Der Vorstand

Rückfragen unter: Telefon: 06482 / 844 244 oder 949 365


27.07.2017  
Verschönerungsverein Villmar hält Wanderwege frei
 
Die Aktiven des Verschönerungsvereins haben ge
stern ehrenamtlich in einem Arbeitseinsatz mit dem Rasentraktor in drei Stunden die Wanderwege "Kuhgraben", "Absch Mittelhöll", "Struth" und Tellswiese gemäht.


21.05.2017
Ein Bilderbuch-Wandertag für den Verschönerungsverein
"Bei optimalen Bedingungen sind wir gestern um 10:00 Uhr zu unserer Wanderung an der Lorettokapelle gestartet. Das diesjährige Ziel war Aumenau. Über den Holzweg ging es bei schönstem Wetter zur Vogteikapelle, anschließend runter an die Lahn und dann dem Leinpfad folgend bis Aumenau. Nach gut zwei Stunden erfolgte die Zieleinkehr.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für den gelungenen Ausflug und freuen uns schon jetzt auf die Wanderung 2018!", so Thomas Schupp, 1. Vorsitzender des Verschönerungsvereins Villmar


06.05.2017  Verschönerungsverein Villmar wandert am 21. Mai

Am Sonntag, den 21. Mai 2017, findet wieder die alljährliche „Wanderung“ des Verschönerungsvereins Villmar statt. Dazu laden wir alle herzlich ein!  Wir treffen uns um 10 Uhr an der Lorettokapelle. Ziel der Wanderung ist in diesem Jahr Aumenau.
Zum Abschluss der Wanderung ist eine Einkehr geplant



17.04.2017 
König-Konrad-Denkmal Villmar


O
hne Laub schön zu erkennen, die vom Verschönerungsverein Villmar erstellte und gepflegte Anlage.
 


06.03.2017
Nach 10 Jahren gab Wolfgang Schön den Stab weiter:
Thomas Schupp neuer 1. Vorsitzender des Verschönerungsvereins Villmar


10 Jahre hatte Wolfgang Schön den ersten Vorsitz im Verschönerungsverein inne. Nun fand er, dass ein jüngerer den Job übernehmen sollte. Vor allem der Papierkram, so Wolfgang Schön, sei er leid. Und so gab er seinen letzten Erfolgbericht für 2016 ab. Zuvor hatte er sich noch Gerd Brahm, der auf eigenen Wunsch nach 17 Jahren die Tätigkeit als 1. Schriftführer beendete, mit einem kleinen Geschenk bedankt.
Bei den nun folgenden Vorstandswahlen wurde von der Versammlung zum neuen 1. Vorsitzenden Thomas Schupp gewählt (auf dem Bild links); zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Wolfgang Schön und um 1. Schriftführer wurde Christian Falk gewählt.
Thomas Schupp bedankte sich bei Wolfgang Schön für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren und überraschte diesen mit einem Geschenk. Wolfgang Schön bedankte sich und versprach auch weiterhin aktiv im Verein zu bleiben


05.03.2017
„Aktion Saubere Landschaft“ 2017 - Wir sammeln Müll

Am Samstag, den 18. März 2017, findet wieder die alljährliche „Aktion Saubere Landschaft“ des Verschönerungsvereins Villmar e.V. statt. Dazu laden wir alle Helfer herzlich ein. Der Treffpunkt ist in Villmar am

Soweit vorhanden, bitte Warnschutzkleidung tragen. Warnwesten können auch vom Verein zur Verfügung gestellt werden. Im Anschluss sind alle Helfer zu einem Imbiss in der Vereinshalle „Am Wiesenberg“ eingeladen.


23.02.2017   15:00
Zwei neue Ruhebänke am Friedhof Villmar
Verschönerungsverein Villmar kommt Wunsch aus der Bevölkerung nach
 
Nachdem die Urnenbestattungen im Villmarer Friedhof zu genommen haben wurde der Wunsch an den Verschönerungsverein herangetragen, ob dieser nicht auch, wie an der anderen Seite der Friedhofskapelle, neue Sitzgelegenheiten schaffen könnten. Diesem Wunsch aus der Bevölkerung ist  man gerne nach gekommen: zwei neue Ruhebänke wurden realisiert.


08.02.2017   13:00
Einladung
zur Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins Villmar e.V.
am Freitag, den 03. März 2017 im Gasthaus Nassauer Hof. Beginn: 20.00 Uhr

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung und Genehmigung
4. Jahresbericht
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Kassierers und des Vorstandes
7. Vorstandswahlen
8. Festlegung des Mitgliedsbeitrages
9. Wahl eines Kassenprüfers
10. Verschiedenes
11. Anträge und Wünsche

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand


26.01.2017
Verschönerungsverein Villmar sagt Danke!

Von den Eheleuten Nicole und Heinz Meuser vom Reha- Zentrum Meuser wurden 250.00 € gespendet. Davon sollen nach Wunsch der Spender zwei Bänke erneuert werden und der Rest für andere Vereinsarbeit Verwendung finden. Der Verein kommt diesem Wunsch gerne nach und bedankt sich recht herzlich!


07.01.2016    
Wird vor allem auch Villmarer Senioren freuen
Auch für viele Villmarer Senioren ist der Weg durch die "Engelshohl" in Villmar sehr attraktiv und man schätzt die dortigen Ruhebänke. Der Verschönerungsverein Villmar e.V., der in vielfältiger Weise u. a. durch die alljährlichen "Aktion saubere Landschaft" und Säuberungsarbeiten der  Zufahrtstrassen und Parkplätze nach der Musikveranstaltung "Tells Bells", der Pflege von Wanderwegen und Gestaltung von Aussichtsplätzen, wie am KK-Denkmal, seinem Namen alle Ehre macht, hat jetzt in der Engelshohl  zwei in die Jahre gekommenen Bänke durch neue ersetzt.


  18.12.2016


Verschönerungsverein Villmar stellt neue Ruhebank
  18.12.2016 
An der Loretokapelle wurde vom Verschönerungsverein Villmar e.V. die Ruhebank erneuert. Die Bank wurde von Malermeister Markus Werner gestiftet


02.12.2016   Verschönerungsverein Villmar wieder  im Einsatz


Am Lahnradweg, Richtung Arfurt, wurde vom Verschönerungsverein unter Mithilfe des Bauhof zwei Bänke aufgestellt. Sie ersetzen die in Jahre gekommen alten Bänke, die ehemals der Forst aufgestellt hatte.


28.09-2016
Vom Verschönerungsverein Villmar wurde die Sitzgruppe am Lahnufer komplett mit Brettern erneuert


18.09.2016  Unermüdlich für's Gemeinwohl im Einsatz

Gestern wurde von Bernd Müller und Wolfgang Schön vom Verschönerungsverein Villmar an der Ruhebank in der Struth am Marienbild die Bretter erneuert und im Brotweg am Anwesen von Otto Mallebre' die Ruhebank nach wiederholten Verschmutzungen durch asoziales Verhalten und wilden Ablagerungen (Bild rechts) entfernt. Das Ganze ehrenamtlich, in der Freizeit.




13.08.2016 14:30
Info-Tafel am KK-Denkmal wieder hergerichtet

Der Verschönerungsverein Villmar hat heute in einem ehrenamtlichen Arbeiteinsatz die Schäden durch Vandalismus behoben. Wir dokumentieren diese hiermit: Unter Einsatz des Autokrans und mit Hilfe von Renee Kissel wurde die Infotafel am KK-Denkmal wieder befestigt. Der Autokran wurde kostenlos zur Verfügung gestellt. In der Zeit von Montag, 01.08.2016 bis Dienstag, 09.08.2016, hatten Unbekannte den Schaukasten aus der Verankerung gerissen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen


21.06.2016  Verschönerungsverein stellte neue Sitzgruppe auf


Von den Mitgliedern des Verschönerungsvereins Villmar e.V. Thomas Schupp,  Christian Falk und Wolfgang Schön wurde gestern am Bühneneingang der KK-Halle eine neue Bank mit Tisch aufgestellt und montiert.
Der runde Tisch aus Waschbeton wurde von Kurt Becker gestiftet. Die Holzbank von Wolfgang Schön aus Lärchenholz gefertigt, das vom Forst zur Verfügung gestellt wurde. Die Bretter wurden bei der ehemaligen Schreinerei Hans Jaick gefertigt, der seine Maschine kostenlos zur Verfügung gestellt hat.
Der Verschönerungsverein Villmar ist ein sehr effizienter und vor allem kreativ arbeitender Verein. Er stellt nicht nur Ruhebänke auf, schneidet Wanderpfade frei und gestaltet diese zum Teil auch, sondern auch z.B. das Marmor- Freilicht-Museum am Lahnufer wurde von ihm konzipiert, erstellt und unterhalten und das alles ehrenamtlich. Ein Verein, bei dem die aktiven Mitglieder vor allem eines tun: Selbst Hand anlegen, mit großem Erfolg fürs Gemeinwohl.



06.06.2016 Wandertag des Verschönerungsvereins Villmar e.V. am 5. Juni
 
Am Sonntag, den 05. Juni 2016 wanderte der Verschönerungsverein Villmar mit 15 Personen. Treffpunkt war Abmarsch 10.30 Uhr an der Kapelle "Oberheiligenhaus (Richtung Niederbrechen). Von da aus ging es über den Kissel, Friedenskreuz, Parkplatz König-Konrad-Denkmal, Jakobsweg zum Ansbacher Kreuz nach Runkel in den "Wiedscher Hof". Danach über den Radweg "R7" an der Lahn entlang nach Villmar nach Hause. Eine Wanderung die sicher in guter Erinnerung bleiben wird.


29.05.2016   12:45   Live Einsatz des Verschönerungsvereins Villmar beim Säubern in Aumenau
   
Aiga Heun. Bernd Heun. und Alois Hawig, Wolfgang Schön, Ralf Falk, Christian Falk. Leo Linke und Martina Michel vom Verschönerungsverein Villmar helfen nach der Beendigung des Jugendzeltlagers mit über 1000 Jugendlichen aus dem ganzen Kreis, den Feuerwehren Villmars beim Aufräumen. Im Bild sind Ralf Falk, Christian Falk. Leo Linke und Martina Michel


26.05.2016  Wer hilft  mit ?

Mitglieder des Verschönerungsvereins Villmar helfen nach der Beendigung des Jugendzeltlagers mit über 1000 Jugendlichen aus dem ganzen Kreis, den Feuerwehren Villmars beim Aufräumen. Ich bitte alle die dabei helfen wollen sich am Sonntag, den 29. Mai so gegen 11.00 Uhr oder auch später auf dem Gelände des Zeltlagers, an der Eichelberghalle (Richtung Seelbach) einzufinden.

Der Vorstand


26.05.2016    Wandertag des Verschönerungsvereins Villmar e.V. am 5. Juni

Am Sonntag, den 05. Juni 2016 wandert der Verschönerungsverein Villmar . Treffpunkt und Abmarsch: 10.30 Uhr an der Kapelle "Oberheiligenhaus (Richtung Niederbrechen). Route: Kissel, Friedenskreuz, Parkplatz König-Konrad-Denkmal, Jakobsweg zum Ansbacher Kreuz, Runkel. Dort Einkehr im "Wiedscher Hof". Danach über den Radweg "R7" an der Lahn entlang nach Villmar.

Ich wünsche uns allen einen schönen Wandertag.

Wolfgang Schön
1. Vorsitzende



23.04.2016 Villmarer Kirchturm kann wieder erstrahlen

Was viele nicht wissen: Die Kirchturmbeleuchtung in Villmar unterhält nicht etwa die Kirchen- oder Zivilgemeinde sondern der Verschönerungsverein Villmar. An der vereinseigenen Kirchturmbeleuchtung wurden zwei defekte Leuchtmittel ausgewechselt, so dass der Villmarer Kirchturm wieder voll erleuchte werden kann.


  20.03.2015
Unter Mithilfe von Mitarbeitern des Bauhofs der Gemeinde Villmar wurde vom Verschönerungsverein Villmar am Radweg an der Lahn eine Ruhebank aufgestellt


19.03.2016    Christian Falk im Einsatz für den Verschönerungsverein Villmar
 

... gestern, mähte er ehrenamtlich, unentgeltlich die Wanderwege um Villmar. Hier vom "Kissel" kommend.


13.03.2016
Rund 3 m³ Wohlstandsmüll wurden wieder von 26 Helferinnen und Helfer bei der diesjährigen "Aktion saubere Landschaft" des Verschönerungsvereins Villmar e.V eingesammelt.

Bild Martina Michel.Auf dem Bild fehlen einige Helferinnen und Helfer.

.... Aber es gibt auch etwas erfreuliches zu berichten, nämlich ein Autofahrer blieb bei einem Sammler stehen, lief quer über die Straße und gab, mit den Worten "so Menschen wie euch müsste es mehr geben" dem Sammler eine Tafel Schokolade. Zum Abschluss gab es wieder für alle einen kleinen Imbiss in der Vereinshalle


26.02.2016    Wir sammeln wieder Müll

AM SAMSTAG, DEN 12, MÄRZ 2015 FINDET WIEDER DIE ALLJÄHRLICHE „ AKTION SAUBERE LANDSCHAFT DES VERSCHÖNERUNGSVEREINS VILLMAR STATT.
DAZU LADEN WIR ALLE HELFER HERZLICH EIN. DER TREFFPUNKT IST WIE IN JEDEM JAHR UM 9.00 UHR AN DER LORETTOKAPELLE.
SOWEIT VORHANDEN, BITTE WARNSCHUTZKLEIDUNG TRAGEN. EINIGE WARNWESTEN KÖNNEN AUCH VOM VEREIN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WERDEN.
IM ANSCHLUSS SIND ALLE HELFER ZU EINEM IMBISS IN DIE VEREINSHALLE "AM WIESENBERG“ EINGELADEN.


15.02.2016 Verschönerungsverein Villmar:
Landstraßen künftig aus Sicherheitsgründen von
 „Aktion saubere Landschaft“  ausgenommen? / Thea Laux ist auf eigenen Wunsch als zweite Kassiererin aus dem Vorstand ausgeschieden; als Nachfolgerin wurde Frau Martina Michel gewählt.


Thea Laux (rechts) scheidet auf eigenen Wunsch als zweite Kassiererin aus dem Vorstand aus. Neu in den Vorstand als zweite Kassiererin wurde von der Versammlung Frau Martina Michel (links) gewählt. Der Vorsitzende Wolfgang Schön (mitte) bedankte sich bei Thea Laux für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß.

Verschönerungsverein Villmar e.V. mit einer Bilanz, die sich sehen lassen kann. In seinem Bericht für das Jahr 2015 konnte der 1. Vorsitzende des Verschönungsvereins Villmar bei der Jahreshauptversammlung letzten Freitag eine vorbildliche Bilanz ziehen. In seine Rede sagte Wolfgang Schön  Weiter


29.01.2016 
Einladung zur Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins Villmar e.V. am Freitag, den 12. Februar 2016 im Gasthaus Nassauer Hof. Beginn: 20.00 Uhr


Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung und Genehmigung
4. Jahresbericht
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Kassierers und des Vorstandes
7. Festsetzung des Mitgliedsbeitrages
8. Wahl eines 2. Kassierers
9. Wahl eines Kassenprüfers
10. Verschiedenes
11. Anträge und Wünsche
Wir bitten um zahlreiches Erscheinen
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand.“


08.11.2015

Unter Mithilfe vom Bauhof der Gemeinde Villmar wurden an dem Wanderweg zwischen Ansbach und Bongard vom Verschönerungsverein Villmar zwei neue Bänke auf gestellt


22.07.2015 Verschönerungsverein im Einsatz / Ruhebank bei der Friedenseiche

Durch den jüngsten Sturm wurde die Bankgruppe an der Friedenseiche beschädigt. Die Aktiven vom Verschönerungsverein, Bernd Müller, Peter Kreutz, Leo Linke, Hubert Michel und der 1. Vorsitzende Wolfgang Schön bei den ehrenamtlichen Herstellungsarbeiten. Ein vorbildlicher Einsatz fürs Gemeinwohl, der Respekt verdient.


07.07.2015  09:30 Friedenskreuz in neuem Glanz im "Malerwinkel Villmars"
 
Ehrenamtlich und unentgeltlich reinigen Bernd Müller, Horst Schmidt, Leo Linke, Norbert Erbach und Wolfgang Schön vom Verschönerungsvereins Villmar das "Friedenkreuz" und die beiden Ruhebänke auf dem "Kissel"  umweltfreundlich mit Wasserdampf. Das Friedenskreuz war erstmals 1946 von Kriegsheimkehrern aus Holz errichtet worden, als ein Symbol des Dankes für die Heimkehr aus Kriegs-Gefangenschaft.  1991 wurde das Holzkreuz durch den Villmarer Jahrgang 1930/31,  aus Villmarer Bongard- Marmor ersetzt.


04.07.2015   Verschönerungsverein stellt neue Bank

Auf Wunsch von mehreren  Villmarer Bürgern, deren Angehörige im Seniorenheim untergebracht sind, haben Bernd Müller, Thomas Dasch, Norbert Erbach und Wolfgang Schön vom Verschönerungsverein Villmar diese neue Ruhebank zwischen dem Seniorenheim und dem Sportplatz Villmar aufgestellt. Bei den Erdarbeiten wurden sie vom Bauhof Villmar unterstützt.


24.05.2015
 
Der altbekannte Villmarer Wanderweg " absch Mittelhöll " wurde vom Verschönerungsverein Villmar mit dem neuen Rasenmähertraktor frei geschnittenen
 und ist jetzt wieder bewanderbar: Thomas Schupp und Wolfgang Schön sorgten dafür, dass ein Pfingstspaziergang auf traditionellen Pfaden möglich ist.


  28.03.2015  13:00
Wieder eine gehörige Portion Müll, die die freiwilligen Helfer aus der Villmarer Landschaft gesammelt haben. Aktion abgeschlossen

Etwa 2,5 Kubikmeter Müll wurden heute von Villmars Wegeränder gesammelt. Ein nicht hoch genug anzuerkennendes Engagement gerade in der heutigen Zeit, in der die Verfolgung egoistischer Einzelinteressen, den selbstlosen Einsatz fürs Gemeinwohl in den Hintergrund gedrängt hat.  Der 1. Vorsitzende des Verschönerungsverein Villmar, Wolfgang Schön, zeigte sich insgesamt sehr zufrieden mit dem Erfolg der Arbeit.  Das Verschmutzungsbild wie üblich, allerdings wird es das Geheimnis von bestimmten Hundehaltern belieben, warum sie Tüten mit Hundekot in Villmars Hecken werfen.
Ein besonderer Dank, so Wolfgang Schön, an die 25 ehrenamtlichen Helfer dieser Aktion, an die Villmarer Bäckerei Ulrich Schmidt, die Brot und Brötchen, Dieter Jung der die Wurst und Jörg Seitz, der die Getränke für das traditionelle Abschluss-Mittagessen gespendet hatten.



22.02.2015
Verschönerungsverein Villmar e.V. mit einer Bilanz, die sich sehen lassen kann

In seinem Bericht für das Jahr 2014 konnte der 1. Vorsitzende des Verschönungsvereins Villmar bei der Jahreshauptversammlung letzten Freitag eine vorbildliche Bilanz ziehen. In seine Rede sagte Wolfgang Schön:

Liebe Mitglieder, ich möchte nun in kurzen Worten über die Aktivitäten des Vereins 2014 berichten. Am 07. März 2014 fand die Jahreshauptversammlung für das 2013 hier in der Gaststätte "Nassauer Hof" statt. 21 Wahlberechtigte Mitglieder waren Anwesend. Ich wünschte es wären mehr, aber auf die Frage, kommst du mal auf die Versammlung, hört man oft, ihr macht das schon, oder willst du einen Posten vergeben. Selbst auf die klare Aussage, du brauchst keine Angst zu haben, es gibt zur Zeit keine neuen Posten zu vergeben - wieder - ihr macht das schon man kann es ja nachlesen. Weiter


01.02.2015
Einladung zur Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins Villmar e.V., am Freitag, den 20. Februar 2015, im Gasthaus Nassauer Hof. um 20.00 Uhr  Weiter



02.09.2014   11:00
Verschönerungsverein Villmar sagt Danke


Der Verschönerungsverein Villmar e. V. konnte die Tage eine Spende von 500,00€ von den Betreibern der Wasser-turbinenanlage an der Lahn, Fam. Ursula und Josef Gruber aus Monheim durch die Vermittlung von Thomas Werner (Villmar) entgegen nehmen.
Der Verschönerungsverein freut und bedankt sich für die großzügige Spende bei der Fam. Gruber und Thomas Werner recht herzlich.


18.06.2014 Attraktivität eines Aussichtspunktes wiederhergestellt


Nicht nur Villmarer Bürger, die ihre Heimat lieben, klagten schon seit geraumer Zeit über die zuwachsenden "Malerwinkel" Villmars, auch Wanderer vermissen die früher offenen An- und Aussichten auf und bei Villmar. Nichts gegen Natur, aber kann es wirklich um einen Baum gehen, der sich inzwischen beim König- Konrad Denkmal quer gestellt hat? Wie auch immer: Beim Aussichtspunkt Friedenskreuz (Kissel) wurde auf Initiative des Verschönerungsvereins Villmar von den Forstarbeitern des Marktfleckens unter Leitung der Försterin Frau Ströbele die Aussicht wieder freigeschnitten. Somit gibt es in Villmar wieder einen schönen Aussichtspunkt. Der Verschönerungsverein bedankt sich auch im Namen aller Wanderer und Heimatfreunde bei den Mitwirkenden.





17.04.2014
Der Verschönerungsverein Villmar war wieder aktiv

Eine neue Bank wurde am Lahnufer aufgestellt, selbstlos und ehrenamtlich
 


14.04.2014 
Der Verschönerungsverein Villmar e.V. sagt  herzlichen Dank

130.00 € für eine Bank auf dem Friedhof wurden von Frau Agathe Falk gespendet. Die schönen Bankschilder mit dem Villmarer Wappen wurden seinerzeit von der in der Kapellenstr. in Villmar ansässigen Firma Kettner gespendet. Der Verschönerungsverein Villmar e.V. sagt beiden herzlichen Dank.



02.04.2014 
31 Personen machten mit, bei der diesjährigen "Aktion saubere Landschaft"

Bei der diesjährigen Aktion saubere Landschaft des Verschönerungsvereins Villmar, beteiligten sich 31 Bürger und sammelten ca. 2,5 m³  Wohlstandsmüll aus der Villmarer Landschaft. Es waren dieses Jahr 13 Bürger mehr als letztes Jahr, die sich für das Gemeinwohl einsetzten und dem Aufruf des Vereins folgten und der Gemeinde somit direkt auch Geld sparten.  Der 1. Vorsitzende, Wolfgang Schön, zeigte sich insgesamt sehr zufrieden mit dem Erfolg der Arbeit und dem gestiegenen Bürgerinteresse.






31.03.2014
ENTDECKT: Zwei Urgesteine des Verschönerungsvereins Villmar beim Saubermachen der Bank am Ansbacher Kreuz

Wie die beiden berichteten, machen sie dieses schon über viele Jahre. Auch noch andere Bänke in der Gemarkung Villmars, vor allem auch am Leinpfad und in der Struth, erfreuen sich dieser Behandlung. Gesehen von Marina Schuh




17.03.2014  
Verschönerungsverein Villmar gestaltet aktiv

Der Verschönerungsverein Villmar hat, diesmal an der alten Heerstrasse (Eisental), den Bereich einer Ruhebank neu gestaltet.

 


08.03.2014
Verschönerungsverein Villmar e.V. konnte positive Bilanz für 2013 ziehen

Gestern fand die Jahreshauptversammlung des Verschönerungsvereins Villmar statt, an der u.a. auch Altbürgermeister Hubert Aumüller und Bürgermeister Arnold Richard Lenz teilnahmen.
In seinem Jahresbericht konnte der erste Vorsitzende, Wolfgang Schön eine positive Bilanz ziehen. Mit 440 Mitglieder ist der Verein gut aufgestellt, trotzdem gelte es neue Mitglieder zu werben: "Macht Werbung für unseren Verein, für 3.00 € Jahresbeitrag kann man den Verein unterstützen. Jeder ist uns recht herzlich willkommen, ob als passives oder auch als aktives Mitglied." so Schön und weiter berichtet er: Weiter

 

Zum Archiv weiter